You are currently viewing Vorweihnachtliche Stimmung

Vorweihnachtliche Stimmung

Wie feiern wir eigentlich Weihnachten in der Ferne? Dieser Frage möchte ich heute in meinem Blogbeitrag nachgehen:

Vorweihnachtszeit

Seit Beginn der Adventszeit  und bei sommerlichen Temperaturen in Florida fiel es mir zugegebenermaßen schwer, in die herkömmliche Adventsstimmung zu kommen. Hin und wieder gab es zum Kaffee und Tee auch Weihnachtsgebäck und im Radio waren ab und zu amerikanische Weihnachtslieder zu hören. An den Adventssonntagen beteiligte ich mich an dem in Mode gekommenen Brauch in den sozialen Medien, entsprechende Grüße zu bestellen. So erlebte ich: Ja, Weihnachten kommt immer näher!

Mittlerweile sind wir in Houston angekommen. Demnächst werden wir vom Campground in ein Hotel am Flughafen wechseln. Ein Plätzchen für unseren Amigo haben wir ebenfalls schon gebucht. Das Reisegepäck für die nächsten Wochen muss noch bereitgelegt werden. Weihnachten im Hotel und auf Flughäfen: Mal was Anderes! 

In den letzten Tagen war es ziemlich kühl. Wir hielten uns überwiegend im Wohnmobil auf. Für mich wurde es zunehmend eng und ungemütlich. Die Heizung im Amiigo funktioniert prima, nur die Lüftungsschlitze sind suboptimal angebracht und können keine kalten Füße bei mir verhindern. Von vorweihnachtlicher Stimmung wollte sich so gar nichts einstellen…

Weihnachten?

Aber was bedeutet Weihnachten? Wintersonnenwende, Christi Geburt, Santa Claus, Fest der Freude und des Friedens, Lichterfest…

Für mich wird die (Vor-) Weihnachtszeit immer mehr zu einer Gelegenheit der inneren Einkehr, der Besinnung und des Rhythmuswechsels. Für gewöhnlich sorgt diese Zeit traditionell für besonderen Familienkontakt und Treffen mit Freunden. Seit langem backen wir auch im Dezember „meine“ Weihnachtsplätzchen, die allerorten reißenden Absatz finden. Hier in Amerika ist nun Gelegenheit, das Fest auf andere Weise zu begehen. Wir werden es uns sicher gemütlich machen und der Bedeutung von Weihnachten für uns, hier und jetzt, nachsinnen. Vermutlich wird dabei eine Kerze brennen und ein Glas Rotwein auf dem Tisch stehen…

Houston, 22.12.2019

Wir freuen uns auf den Austausch mit dir...

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Christel

    Hallo, ihr beiden,
    Wir wünschen euch trotz veränderter Bedingungen ein besinnliches, ruhiges und doch ein recht schönes Weihnachtsfest.
    Lasst euch den Rotwein und die Plätzchen schmecken. Wir denken an euch.
    Bei uns ist es wettertechnisch auch nicht so richtig weihnachtlich.
    Es fehlt der Schnee, der dem Ganzen so eine weiße Mütze aufsetzt. Es müssen ja nicht gleich zwei Meter sein.
    Aber nichts desto trotz verfolgen wir eure Reiseerlebnisse immer mit großem Interesse und wünschen euch weiterhin viele spannende und beruhigende Erlebnisse mit Mensch und Natur.
    Herzliche Grüße aus Thüringen.
    Also frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

    1. mmk

      Danke! Liebe Christel, dir und Horst und der ganzen Familie ein ruhiges Weihnachtsfest und einen beschwingten Übergang ins neue Jahr!

      1. Monika Schürken

        Hallo ihr Lieben
        Aus der Heimat Liebe Weihnachtsgrüße

        1. mmk

          Vielen Dank, und alles Gute für ein gesundes und glückliches neues Jahr – mit einem Wiedersehen bei (Vor-)Weihnachtsgebäck und Kaffee❣️ lg sama

  2. Ellen

    Ihr Lieben,

    Ich schließe mich doch direkt einmal an, Euch eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit zu wünschen. Unsere Weihnachtszeit ist diesmal ja auch besonders, wir sind zum ersten Mal seit vielen Jahren Weihnachten zu Hause und genießen es.

    Mir macht es immer viel Spaß Euren Blog zu lesen und Euch so auf Eurer Reise begleiten zu können.

    Ich wünsche Euch weiterhin eine wunderbare Zeit.

    Herzliche Grüße
    Ellen

    1. saradevi

      Liebe Ellen,
      ich freue mich von dir zu lesen! Schön, dass du mit uns reist :))
      Euch eine besinnliche und ruhige Zeit in der Heimat nach den vielen Reisen in diesem Jahr – genießt die Stunden!
      So ist das mit den neuen Traditionen?!?
      Während ich diese Zeilen tippe ist bei euch der „Heilige Abend“ in vollem Gange – hier wird gerade der Rasen um uns herum gemäht. Wir werden jetzt erst einmal frühstücken…
      Lieben Gruß
      Saradevi

  3. Gerd Grauvogl-Bruns

    Ich wünsche Euch eine besinnliche und friedvolle Weihnacht, auch wenn die Eindrücke und der Rhythmus ein anderer als sonst sind.
    Weihnachtliche Grüße vom Niederrhein
    Gerd Grauvogl-Bruns

    1. mmk

      Danke, lieber Gerd, auch dir und deiner Familie sowie den KollegInnen frohe Weihnachten und ein zufriedenes neues Jahr. lg sama