Seite wählen

Es wird wohl Zeit für ein Update meinerseits. Zugegebenermaßen war mir nicht nach bloggen, dafür waren zu viele Neuerungen in Gang – bzw. Anforderungen, wieder in einen neuen Rhythmus finden zu müssen.

Irgendwie ist nicht nur wegen Corona manches neu, mir fehlen (?) die regelmäßige Arbeit und die Alltagsgewohnheiten sowohl in Dinslaken, als auch auf Texel. Auch das Zusammensein mit Saradevi erfordert eine neue Justierung…

Während ich diese Zeilen tippe, verbringe ich schöne Tage mit meinem Enkel Leo auf Texel. Na klar, rund um die Uhr würde mein Tagesablauf anders aussehen, diese Tage haben Seltenheitswert – nicht nur wegen des homeschooling!

In zwei Tagen kommen Enkel David und Saradevi ebenfalls nach Texel. Am Sonntag geht‘s für mich und Leo wieder zurück ins Ruhrgebiet, der wöchentliche Schultag steht für Leo vor der Tür.

Bis dahin genießen wir die sommerlichen Tage auf unserer Lieblingsinsel, entdecken Geheimwege, genießen gemeinsam einige Videofilme, sind mit den Rädern auf Tour, erleben Wind und Wellen, atmen den frischen Duft der Kiefern und spüren allerlei Getier nach, ordern Pommes bei Paul und versorgen uns ansonsten selbst…

Gemeinsame Zeit im Chalet verbringen wir Ende Juni dann noch mit den Oldies. Für die Sommerferien steht ein Besuch bei Heinz und Rita an, dann soll es für einige Zeit auf die Seiser Alm gehen. Im Herbst werde ich vermutlich in Griechenland sein. Am liebsten ebenfalls mit dem Wohnmobil…

Also genügend Stoff für weitere Blogbeiträge meinerseits. Wer liest die eigentlich? Ich wünsche allseits eine erholsame Zeit…

Translate »
%d Bloggern gefällt das: